Botulinumtoxin

Botulinumtoxin
Botulinumtoxin Typ A ist ein sehr gut erforschtes Protein, das seit langem bei verschiedenen neurologischen Therapien eingesetzt wird. Seit Mitte der neunziger Jahre wird es zudem sehr erfolgreich zur Behandlung mimisch bedingter Falten eingesetzt. Es wird in die an der Faltenbildung beteiligten Muskeln injiziert und bewirkt  eine vorübergehende Entspannung der Muskeln. Dies führt  zu einer Glättung bestehender Falten. Das Gesicht sieht wieder jünger und frischer aus - der natürliche Gesichtsausdruck bleibt dabei erhalten.

Ein weiteres Therapiefeld ist die Behandlung des übermäßigen Schwitzens, Hyperhidrose, der Achselschweiß, der Hände und der Füße. Das Botulinumtoxin wird in den betroffenen Arealen oberflächlich in die Haut injiziert. Diese unangenehmen Formen des Schwitzens lassen sich so hervorragend für längere Zeit unterbinden. Meist werden die behandelten Regionen gänzlich trocken. Somit gehören an der Kleidung in den Achseln dunkle Schweißflecken und helle Ränder , sowie der feuchte Handschlag, der Vergangenheit an. Auch der lästige Geruch nach Achselschweiß und Fußschweiß verschwindet nachhaltig.